mad2VAG-racing

Flo vom Team mad2VAG-Racing: “Nachdem die Bestandsaufnahme der 2017er Renner negativ ausgefallen ist, haben wir gleichwertigen Ersatz geholt und gehen somit wieder mit Polo (Steilheck statt Coupe) und Golf (statt Jetta) an den Start.
Eigentlich fehlen nur mehr die Aufkleber und eine letzte Schraubereinheit, dann sind wir ready to race.”