Blue Flag Group

Startnummer 44 – Blue Flag Group. Auch die Blue Flag Group steckt bereits in den letzten Vorbereitungen an ihrem Renault 5 Baujahr 1988.

Tonis Shirts Team

Startnummer 38 – Tonis Shirts Team. Auch das Team von Tonis Shirts steckt bereits in den letzten Vorbereitungen für die 24 HOURS OF RACING in zwei Wochen. Als fahrbarer Untersatz wurde dabei ein 20 Jahre alter Renault Megane gewählt.

AMS RICHTER MOTORSPORT FUN

Startnummer 3 – AMS Richter Motorsport Fun. Ein Renault Twingo ist der fahrbare Untersatz für das Team von AMS Richter. Wie sich der kleine Franzose wohl auf der anspruchsvollen Strecke schlagen wird?

GSI RENAULT TEAM

Startnummer 83 – GSI Renault Team. Auch das GSI Renault Team hat ihr Auto bereits fit für 24 Stunden Rennaction gemacht. Der 71 kW starke Renault R5 wartet nur mehr darauf die Strecke zu bezwingen.

MC Performance

Mit Startnummer 9 und einem Renault Twingo mit 55 kW geht das Team MC Performance ins Rennen. Wie sich der 900 kg schwere Twingo auf Asphalt, Schotter und Lehm schlagen wird, wird sich im Mai zeigen.