71 Garage

Startnummer 71 – 71 Garage. Auch bereits mit 24 HOURS OF RACING – Erfahrung ausgestattet, ist das 71 Garage Team. Bei 532 Runden steht ihr Rekord, was für einen starken 6. Platz im Performance Score reichte. Ob es diesmal noch weiter nach vorne gehen kann?

Boxer Racing Team

Startnummer 43 – Boxer Racing Team. Passend zum Teamnamen verrichtet im gewählten VW Käfer ein luftgekühlter 4 Zylinder Boxermotor seinen Dienst. Ob der Klassiker von VW wohl bis zum Schluss durchalten wird?

71 GARAGE

Startnummer 71 – 71 Garage. Ob der VW Käfer mit 27 kW auf 800 kg diesmal mehr als die 434 Runden aus dem letzten September zustande bringt? Das Team 71 Garage will es jedenfalls wieder wissen.

MAMUD RACING

Startnummer 30 – MAMUD RACING. Auch bereits zum zweiten Mal tritt das Team von Mamud Racing mit seinem 25 kW starken VW Käfer bei den 24 HOURS OF RACING an. Ob der Klassiker von VW wohl diesmal mehr als die 338 Runden vom Rennen im September erreichen wird?

71 GARAGE TEAM

Startnummer 71 Fahrzeug: VW Käfer Das Garage 71 Team steckt schon mitten in den Vorbereitungen zum 24 HOURS OF RACING. Dazu wurde ihr VW Käfer komplett neu aufgebaut.