24 HOURS OF RACING
8
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-8,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor child-child-ver-1.0.0,vigor-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2,vc_responsive

Racing is Life

2018 startet die 1. Auflage der „24 HOURS OF RACING”!

Dies ist eine Veranstaltung für Hobbyrennfahrer und versteht sich nicht als Konkurrenz zu diversen Prädikaten im Motorsport, sondern soll den vielen Hobby- und Spaßfahrern die Möglichkeit bieten, an einer Rennveranstaltung mit international Gleichgesinnten teilnehmen zu können.

24 HOURS OF RACING

Das erste „24 HOURS OF RACING“ Rennen findet am Nyirád Motorsport Centrum in Ungarn statt!

Die Rennstrecke liegt nur zwei Autofahrstunden von Graz und Wien entfernt.

Unsere Prinzipien

  • Fairplay
  • Breitensport mit günstigen Material
  • Interessante Rennveranstaltung
  • Überschaubares Reglement
  • Förderung des Teamgedankens

Jetzt einschreiben

Jetzt anmelden und auf Asphalt, Schotter und Lehm volle 24 Stunden über die Piste jagen.

Speed

Leidenschaft

Focus

Beschleunigung

Ausdauer

Duelle

Teamgeist

Technik

Was gibt es neues?

  • NAS LIMOSERVICE

    Startnummer 36 – NAS LIMOSERVICE Fahrzeug: Ford Granada   Drivers line-up: Robert Hartner Bernhard Füllenhals Wolfgang Lackner Dieter Sut

  • SCHWEIZ 1A

    Startnummer 69 – SCHWEIZ 1A Fahrzeug: Opel Vectra   „MAZ-Racing joined by Gaskrank“   Drivers line-up: Peter Ruch Nina Eng

  • SCHWEIZ 1

    Startnummer 68 – SCHWEIZ 1 Fahrzeug: Opel Vectra „MAZ-Racing joined by Gaskrank“ Drivers line-up: Mathias Zarco Bruno Gurtner Ivan L

  • ZAUMGWÜRFITN

    Startnummer 63 – ZAUMGWÜRFITN Fahrzeug: VW Golf 2 „Die Zaumgwürfitn aus Oberösterreich werden tapfer um den Sieg kämpfen.“ Drive

  • STIFTUNG DAUERTEST

    Startnummer 18 – STIFTUNG DAUERTEST Fahrzeug: Opel Senator A1 3.0E   Driverslineup & Teambeschreibung: Philipp Rechberger alias Rechi:

  • FROM DUSK TILL DAWN

    Startnummer 66 – FROM DUSK TILL DAWN Fahrzeug: AwtoWAS Shiguli   Driverslineup: Werner Druml Martin Hofbauer Stefan Neubauer Michael Sebest