24 HOURS OF RACING

Dieses Event versteht sich nicht als Konkurrenz zu diversen Prädikaten im Motorsport, sondern soll den vielen Hobby- und Spaß-Racern die Möglichkeit bieten, sich mit international gleichgesinnten Teilnehmern zu messen.

Termine 2019

  • 18-19. Mai – 24 HOURS OF RACING – HU
  • 20-21. Juli – 12 HOURS OF RACING – DE
  • 21-22. September – 24 HOURS OF RACING – HU

Unsere Prinzipien

  • Fairplay
  • Breitensport mit günstigem Material
  • Interessante Rennveranstaltung
  • Überschaubares Reglement
  • Förderung des Teamgedankens

Jetzt einschreiben

Jetzt anmelden und auf Asphalt, Schotter und Lehm mit Vollgas über die Piste jagen.

Speed

Leidenschaft

Focus

Beschleunigung

Ausdauer

Duelle

Teamgeist

Technik

Reifen in guter Qualität finden Sie bei TEILE-DIREKT.AT

Was gibt es neues?

  • Windlracer

    Startnummer 88 – Windlracer. Mit dem Windlracer Team und ihrem Mazda Baby 121 endet die Teamvorstellung für die 24

  • Formula Buam

    Startnummer 84 – Formula Buam. Auch der Peugeot 206 der Formula Buam hat bereits Erfahrung in Nyirád sammeln könne

  • Bierblitz

    Startnummer 83 – Bierblitz. Ob der Opel Ascona Baujahr 1984 wohl so schnell wie der Blitz ist? Das wird sich bei den

  • Schwedenbomber

    Startnummer 81 – Schwedenbomber. Zum Namen passend tritt das Team Schwedenbomber mit einem Saab 900 bei den 24 HOURS

  • OlajSári Racing Team

    Startnummer 80 – OlajSári Racing Team. Mit einem Daihatsu Charade SG Baujahr 1993 tritt das OlajSári Racing Team b

  • Rettenthetetlen Sebhelyes Farkú Rally Team

    Startnummer 79 – Rettenthetetlen Sebhelyes Farkú Rally Team. Auf einen Peugeot 205 setzt das Rettenthetetlen Sebhel