Frequently Asked Questions

Anmeldung

Anmeldung

Technik

Technik

Rennen

Rennen

Anmeldung

Welche Voraussetzungen gelten für Fahrer?

Die Fahrer müssen im Besitz eines Führerscheines der Klasse B sein.

Der Fahrzeuglenker muss weiters fahrtüchtig sein und darf nicht unter Medikamenten oder Drogeneinfluss stehen.

Weiters gilt ein absolutes Alkoholverbot für Fahrer, was bei Verdachtsfällen auch kontrolliert wird!

Wie registriere ich mich für ein Rennen?

Die Anmeldung erfolgt über die Website:

Anmeldung

Nach erfolgreichem Ausfüllen des Anmeldeformulars ist dein Team für das gewählte Rennen registriert.

Wenn bei der Anmeldung ein Fixplatz verfügbar war, bekommt ihr an die angegebene E-Mail Adresse innerhalb der nächsten Tage ein E-Mail mit weiteren Infos zur Bezahlung. Ab dem Erhalt dieser Mail habt ihr 7 Tage Zeit den Betrag über Paypal oder Überweisung zu entrichten, um euren Startplatz zu fixieren. Sollte innerhalb dieser Frist keine Zahlung eingehen, wird der Startplatz an das nächste Team in der Warteliste weitergegeben.

 

Sollten keine Fixplätze mehr verfügbar sein, erfolgt die Anmeldung auf Warteliste (erkennbar am Wort Warteliste bei der Terminauswahl im Anmeldeformular).

Die Teilnehmer auf der Warteliste werden bei Absage eines Teams verständigt, ob sie den Termin wahrnehmen wollen. Die Bezahlung erfolgt erst bei einem Fixplatz.

Was kostet die Teilnahme?

Die Kosten belaufen sich auf € 96 pro Fahrer.

 

Bei den 24 HOURS gilt dabei jedoch ein Minimum von 5 Fahrern pro Team (Mindestgebühr € 480).

Bei den 12 HOURS müssen mindestens 4 Fahrer genannt werden (Mindesgebühr € 384).

Wann muss das Startgeld bezahlt werden?

Wenn bei der Anmeldung ein Fixplatz verfügbar war, bekommt ihr an die angegebene E-Mail Adresse innerhalb der nächsten Tage ein E-Mail mit weiteren Infos zur Bezahlung. Ab dem Erhalt dieser Mail habt ihr 7 Tage Zeit den Betrag über Paypal oder Überweisung zu entrichten, um euren Startplatz zu fixieren. Sollte innerhalb dieser Frist keine Zahlung eingehen, wird der Startplatz an das nächste Team in der Warteliste weitergegeben.

 

Bei Anmeldung auf Warteliste bekommt ihr die E-Mail mit den Zahlungsinformationen erst, wenn ein Fixplatz für euer Team verfügbar ist. Das heißt ihr bezahlt erst für euren Startplatz, wenn dieser beim Rennen garantiert ist!

Kann ich Fahrer nach der Anmeldung noch nachmelden, ändern oder abmelden?

Fahrer können bis zum Start des Rennens geändert werden!

Erst mit der Abgabe des Haftungsverzichts vor dem Rennen und dem Erhalt der Fahrerbänder erfolgt die endgültige Fixierung der Fahrer eines Teams, das heißt bis zu diesem Zeitpunkt können Fahrer geändert werden.

 

Zusätzliche Fahrer können vor Ort nachgemeldet werden, müssen dann jedoch in Bar bezahlt werden.

 

Eine Rückerstattung nicht erschienener Teilnehmer ist jedoch nicht möglich.

Kann ich das Fahrzeug nach der Anmeldung ändern?

Das Fahrzeug kann selbstverständlich noch bis zum Rennen geändert werden. Dafür sende bitte eine E-Mail mit dem Teamnamen und dem Betreff “Fahrzeugaenderung” mit den Daten des neuen Fahrzeuges (Typ, Leistung, Baujahr, Gewicht, Foto) an office@24hracing.at.

Wann ist Nennschluss?

Es gilt das Prinzip “First Come, First Served” – je früher die Anmeldung desto wahrscheinlicher ein Fixplatz.

Wenn du sicher gehen willst, einen Startplatz bei deinem Wunschtermin zu bekommen, empfiehlt es sich die Anmeldung möglichst früh nach der Veröffentlichung der Termine durchzuführen.

 

Wenn alle Fixplätze für einen Renntermin belegt sind, erfolgen die weiteren Anmeldungen auf die Warteliste.

Technik

Wo finde ich das Reglement?

Das Reglement ist im Downloadbereich der Website verfügbar.

Im Dokument enthalten sind organisatorische und technische Bestimmungen für das Rennen.

Download Reglement

Welche Grundvoraussetzungen muss ein Fahrzeug erfüllen?

Es sind nur serienmäßige Fahrzeuge mit einer angetriebenen Achse (2WD) zulässig.

Allradfahrzeuge (4WD), Quad, Buggy, Geländefahrzeuge, Traktoren und Monstertrucks sind verboten.

Das Fahrzeug muss in einem technisch guten Zustand sein. Ein „Pickerl“ §57 ist nicht notwendig.

Alle weiteren Bestimmungen wie zum Beispiel zur Sicherheitszelle findest du im Reglement.

Was muss ich bei der technischen Abnahme beachten?

Die technische Abnahme erfolgt vor dem Rennen an eurem Platz im Fahrerlager.

Die wichtigsten Punkte, die dabei kontrolliert werden sind:

 

  • Käfig
  • Sitz mit Kopfstütze
  • Gurt
  • Feuerlöscher im Auto & Fahrerlager
  • Schmutzfänger an allen Rädern
  • Warnblinker und Bremslichter funktionstüchtig
  • Zusatzscheinwerfer Montagehöhe
  • Kontrolle Fahrzeugdaten mit Typenschein

 

Sollte das Fahrzeug nicht den Bestimmungen des Reglements entsprechend, kann dein Team natürlich Nachbesserungen vornehmen.

Bei erfolgreicher technische Abnahme bekommt das Fahrzeug einen Sticker auf die Windschutzscheibe und ist damit für das Rennen zugelassen.

 

Eine erfolgreich bestandene technische Abnahme besagt lediglich, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Kontrolle dem Reglement entspricht. Über die Fahrsicherheit gibt die technische Abnahme bzw. die dabei ausgegebene Vignette keine Auskunft.

Jedes Team ist selbst für die Sicherheit ihres Fahrzeuges verantwortlich!

Ist Strom im Fahrerlager verfügbar?

Ja, im Fahrerlager gibt es Stromversorgung für die Teilnehmer des Rennens.

Bitte nehmt ausreichend Verlängerungskabel mit, da der Weg zum nächsten Verteilerkasten teilweise relativ lang sein kann.

Während der letzten Rennen kam es außerdem immer wieder zu Ausfällen bei hoher Netzauslastung, solltet ihr ein Aggregat besitzen, empfiehlt es sich, dieses mitzunehmen.

Rennen

Welche Wertungen gibt es?

Meist gefahrene Runden

Es gewinnt das Team mit den meisten gefahrenen Runden.

 

Performance Score

Es gewinnt das Team mit der höchsten Punktezahl berechnet aus den gefahrenen Runden x Faktor.

 

Der Multiplikationsfaktor wird Anhand des an diesem Renntag teilnehmenden stärksten und schwächsten (Leistung), ältesten und jüngsten (Baujahr) und schwersten und leichtesten (Gewicht) Fahrzeuges ermittelt.

Wie erfolgt die Zeitmessung?

Die Zeitnahme erfolgt mit Hilfe von zwei Einwegtranspondern auf der Windschutzscheibe des Fahrzeugs.

Diese werden bei der technischen Abnahme ausgegeben und müssen nicht retourniert werden.

Sollte die Frontscheibe mit aufgeklebten Transpondern ausgetauscht werden müssen, meldet euch bitte bei der Rennleitung um neue Transponder zu bekommen.

Welche Strafen können ausgesprochen werden?

Bei Nichteinhaltung des Reglements oder unsportlichen Verhalten können folgende Strafen
ausgesprochen werden:

 

  • Verwarnung (60 min Zeit bei technischem Gebrachen, den Fehler zu beheben)
  • Stop-and-Go Strafe bei der ausgewiesenen Stelle
  • 5 Minuten Zeitstrafe
  • 10 Minuten Zeitstrafe
  • 20 Minuten Zeitstrafe
  • 60 Minuten Zeitstrafe
  • Ausschluss

 

Gründe sind z.B.: Unsportlichem Verhalten, fahrlässige Fahrzeugreparatur, Fahren ohne Auspuff, Lichteinstellung, …

Die Strafe wird über die Livetiming-Seite bekanntgegeben bzw. dem betreffendem Team persönlich mitgeteilt.

Gibt es einen Rettungsdienst?

Während des kompletten Rennens ist ein Rettungswagen vor Ort!

Den Standort entnimm bitte dem Streckenplan für die jeweilige Strecke (verfügbar unter Downloads).

Downloads

Wie muss ich mich bei einem Defekt oder Unfall verhalten?

Bleibe im Auto sitzen und schalte die Warnblinkanlage ein.

Ein Abschleppfahrzeug macht sich schnellstmöglich auf den Weg zu dir um das Fahrzeug zurück in die Box zu bringen.

 

Sollte ein Feuer ausgebrochen sein, verlasse das Fahrzeug schnellstmöglich, achte jedoch auf den Verkehr auf der Strecke!

Was bedeuten gelb blinkende Lampen?

Die gelb blinkenden Lampen signalisieren ein defektes Fahrzeug oder eine andere Behinderung auf der Strecke.

 

Es gelten folgende Regeln:

  • 30 km/h Maximalgeschwindigkeit
  • Überholverbot (betrifft auch den Abschleppwagen)

Wo darf ich tanken?

Das Tanken, Reifen wechseln und reparieren des Fahrzeugs ist ausschließlich in der eigenen Box im Fahrerlager erlaubt.

Gibt es eine Tankstelle?

An der Rennstrecke selbst ist keine Tankstelle vorhanden, nehmt also ausreichend Treibstoff in Kanistern mit.

Es ist jedoch auch während des Rennens möglich das Gelände zu verlassen und Nachschub zu holen. Eine Liste der nächsten Tankstellen zu den Rennstrecken findest du im Reglement unter der Rubrik “Wissenswertes”.

Wo darf ich einen Fahrerwechsel durchführen?

Fahrerwechsel dürfen während des Rennens entweder im eigenen Bereich im Fahrerlager oder in den dafür ausgewiesenen Zonen durchgeführt werden.

Weitere Infos zu diesen Bereichen findest du im Streckenplan (verfügbar unter Downloads).

Downloads